Hauptinhalt

Wer sind wir?

Bundesminister Gerd Müller und Carolin Kröner bei der Auftaktveranstaltung

Gemeinsam für starke Gesundheitssysteme

Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller hat die Initiative Klinikpartnerschaften - Partner stärken Gesundheit im September 2016 ins Leben gerufen. Gemeinsam mit der Else Kröner-Fresenius-Stiftung finanziert das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) Partnerschaftsprojekte zwischen deutschen Organisationen des Gesundheitssektors und Partnern in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen.

Neben der finanziellen Förderung werden die Projekte auch begleitend beraten. Das BMZ hat bereits seit einer Dekade Erfahrung mit der Förderung von institutionellen Klinikpartnerschaften. Die Else Kröner-Fresenius-Stiftung bringt als Kooperationspartner mehr als zehn Jahre Erfahrung in der Förderung humanitärer Gesundheitsprojekte in die Initiative ein. Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) und die Weltgesundheitsorganisation (WHO) stehen der Initiative beratend zu Seite und sind in alle konzeptionellen und strategischen Fragen eingebunden. Weitere erfahrene Partner, wie Engagement Global und das Kreditinstitut für Wiederaufbau (KfW) unterstützen beim Auswahlprozess und tragen damit zur Qualitätssicherung bei.

Das Sekretariat der Initiative ist bei der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH angesiedelt. Die GIZ verwaltet die Ausschreibung im Rahmen der Förderrunden und begleitet die Umsetzung von Partnerschaften. Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit sowie die fachliche und administrative Beratung der Partnerschaftsprojekte gehören ebenso zu den Sekretariatsaufgaben. Die Mitarbeiter/innen des Sekretariats stehen den Antragstellenden und allen Interessierten als Ansprechpersonen zur Verfügung.

Detaillierte Informationen zu Möglichkeiten einer Förderung finden Sie hier.

(Stand 07.06.2017, Änderungen vorbehalten)

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen