openIMIS

Eine open source-Software schafft die technische Grundlage für die effiziente Verwaltung sozialer Sicherungssysteme.

Immer mehr Länder bemühen sich im Sinne der nachhaltigen Entwicklungsziele (Sustainable Development Goals, SDGs) darum, ihre Bevölkerung universell sozial abzusichern (Universal Social Protection, USP), sowohl für den Krankheitsfall (Universal Health Coverage, UHC), als auch für alle weiteren Risiken, denen Menschen im Laufe ihres Lebens begegnen. Die Verwaltung der entsprechenden sozialen Sicherungssysteme umfasst zahlreiche unterschiedliche Geschäftsprozesse. Digitale Technologien können hier zu großen Effizienzgewinnen beitragen.

openIMIS ist eine Open-Source-Software, die beim Aufbau und der kontinuierlichen Verwaltung dieser Sicherungssysteme von großem Nutzen sein kann, da sie die Daten von Klientinnen und Klienten, Dienstleistern und Beitragszahlenden auf einer Plattform zusammenführt. Für die Betreiber bietet sie standardisierte und gleichzeitig flexible Möglichkeiten, mit den große Datenmengen umzugehen, die bei der Verwaltung sozialer Sicherungssysteme anfallen. Für Versicherte vereinfacht sie die Anmeldung und ermöglicht es, jederzeit den eigenen Versicherungsstatus und die Deckung bestimmter Dienstleistungen zu prüfen.

openIMIS ist ein anerkanntes „Globales Gut“ und wird als solches durch die Erfahrungen und Beiträge von Implementierenden, Softwareentwicklern- und entwicklerinnen und einer über die ganze Welt verteilten Gemeinschaft von Nutzern und Nutzerinnen ständig verbessert und weiterentwickelt. Die Beiträge auf dieser Seite geben einen guten Einblick in diese Prozesse und was sie bewirken.

Sie sind hier:

Scroll to Top