Reportagen

Auf unserer englischsprachigen Hauptseite können Sie auf all unsere Reportagen zugreifen.

Data on blood samples is entered into the SORMAS system via mobile phone

SORMAS geht voran: Von der nationalen zur regionalen Perspektive

 SORMAS (Surveillance Outbreak Response Management & Analysis System) wird zunehmend als ein digitales System anerkannt, das politikrelevante Daten und Managementunterstützung in allen One-Health-Bereichen liefern kann.

Luthfi Azizatunnisa in her wheelchair

Gesundheitssysteme für eine Milliarde Menschen mit Behinderungen neu denken

Der neue Bericht Missing Billion macht auf die mangelhafte Gesundheitsversorgung von Menschen mit Behinderungen aufmerksam und skizziert einen Aktionsplan, der sicherstellen soll, dass sie zukünftig „erwartet, akzeptiert und eingebunden“ werden. 

Foto_Impulsdialog

Impulsdialoge liefern Anregungen für Deutschlands globale Gesundheitspolitik

Der Global Health Hub Germany und Healthy DEvelopments organisieren und dokumentieren gemeinsam Debatten hochrangiger Expert*innen zu politisch aktuellen Themen der globalen Gesundheit, um Impulse zu setzen für deren Diskussion in deutschen Ministerien und im Parlament.

SBCC-Koordinatorin Rejoice Misozi Kankhande spricht während eines Gemeindedialogs über die richtige Verwendung von mit Insektizid behandelten Moskitonetzen

Malawi: Moskitonetze sind Gesprächsthema  

Obwohl sie wirksam vor Malaria schützen, nutzen zu wenige Menschen in Malawi Mosiktonetze.  BACKUP Health und World Vision Malawi sind dabei, dies zu ändern.

Patients with lymphatic filariasis in Tanzania waiting in a health centre in Dar es Salaam  ©DNTDs/g+h communication

‚Unsichtbare Krankheiten’ von ‚unsichtbaren Menschen’ beenden: Deutschlands Beitrag im Kampf gegen vernachlässigte Tropenkrankheiten

Nahezu ein Viertel der Menschheit leidet unter 20 stark behindernden Tropenkrankheiten, obwohl es vergleichsweise einfach wäre, sie auszumerzen. Deutschland ist ein wichtiger Akteur in einer neuen weltweiten Bemühung, die vernachlässigten Tropenkrankheiten sichtbar zu machen und ihre katastrophalen Folgen zu überwinden.

Veröffentlichung nur nach Absprache, Honorierung und Namensnennung

Wie Firmen in Bangladesch Mitarbeiter*innen nach Arbeitsunfällen unterstützen

Mit Unterstützung der deutschen Entwicklungszusammenarbeit haben in den letzten zwei Jahren viele Firmen in Bangladesch‘ exportorientierter Bekleidungsindustrie freiwillig Rehabilitations- und Widereingliederungsmaßnahmen für Opfer von Arbeitsunfällen eingeführt.

Scroll to Top